PROCOM iPOS

procomipossystems

Die PROCOM iPOS Systems GmbH ist ein Systemhaus mit Hauptstandort Darmstadt und Außenstellen in Roßdorf und St. Ingbert.
Das Unternehmen wurde als ProCom Computer Vertriebs GmbH am 16.07.1984 in Darmstadt gegründet und beschäftigte sich von Beginn an mit Softwareentwicklung in unterschiedlichen Bereichen.

Etwas später wurden die Aktivitäten durch Beratung, Vertrieb, Administration und Service von PC Systemen, Servern und Peripheriekomponenten ergänzt und immer mehr kleine und mittelständische Firmen fanden mit PROCOM einen zuverlässigen Partner.

1994 beteiligten sich mit Peter Rumpf (Bad Homburg) und Manfred Kiffe (Roßdorf) zwei Ingenieure und Computerspezialisten an PROCOM iPOS Systems.
Die beiden, mittlerweile alleinigen Gesellschafter und Geschäftsführer, sahen ursprünglich die Systemgastronomie als wesentliche Zielgruppe, mittlerweile werden auch Handelsunternehmen, insbesondere der Lebensmitteleinzelhandel von PROCOM beliefert.

Kernprodukt ist die PROCOM iPOS-Software.

Hierbei handelt es sich um eine leistungsfähige, modulare Windows-Software, welche in der Programmiersprache „.NET“ (Microsoft) entwickelt ist und auf Basis einer modernen SQL-Datenbank arbeitet.
Die Software arbeitet hardwareunabhängig und ist deshalb auf jedem Windows-System lauffähig.
Sie bietet alles was eine moderne Gastronomie Kassenlösung ausmacht und das für jede Betriebsgröße. Ob eine Kasse benötigt wird oder 100 Kassen in einem Verbund arbeiten müssen – beides kein Problem für iPOS.

Durch die Vorteile der leistungsfähigen PROCOM „iPOS“ Software gegenüber herkömmlichen Kassen- und Warenwirtschaftslösungen, gelang es PROCOM, den Erfolg Ihrer Kunden nachhaltig zu steigern.

Deshalb nutzen zahlreiche namhafte Unternehmen die IT-Kompetenz und Zuverlässigkeit von PROCOM.